Kindergarten Quellenstraße
 Elterninitiative Swisttal e.V.
Pädagogische Ziele
   

Warum Kindergarten?

Unser Kindergarten ist eine sozial-pädagogische Einrichtung und hat neben der Betreuungsaufgabe einen eigenständigen Erziehungs- und Bildungsauftrag als Elementarbereich des Bildungssystems. Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes und die Beratung und Information der Erziehungsberechtigten sind von wesentlicher Bedeutung. Der Kindergarten ergänzt und unterstützt die Erziehung des Kindes in der Familie.

Kindergarten - ein neuer Lebensabschnitt!

Jedes Kind bringt eigene Erfahrungen und Gewohnheiten mit, hat seine individuelle Lebensgeschichte und seine persönliche Entwicklung. Die Kinder kommen aus unterschiedlichen Familienstrukturen und kennen verschiedene Normen und Werte.
In unserem Kindergarten unterstützen und begleiten wir die Entwicklung und Entfaltung kindlicher Selbstbildungsprozesse von Anfang an.

Welche Schwerpunkte setzen wir?

Wir gestalten den Kindergartenalltag abwechslungsreich und anregend und beziehen alle Bildungsbereiche mit ein. Die erfahrungsorientierte Erziehung auf der Grundlage des situationsorientierten Ansatzes ist uns wichtig. Das bedeutet, dass sich die pädagogische Arbeit an den Bedürfnissen der Kinder orientiert und nach aktuellen Themen, bzw. Phasen richtet.  Dies bietet die Möglichkeit, soziales, emotionales und kognitives Lernen zu verbinden.
Der Einsatz aller Sinne ist Grundvoraussetzung für die gesamte Entwicklung des Kindes; er verstärkt das Erleben, Erforschen, Lernen und Begreifen. Wir legen unsere Schwerpunkte auf mehrere Bereiche, zum einen auf die Förderung des sprachlichen Ausdrucks, der Fantasie, Konzentrationsfähigkeit, Grob- und Feinmotorik, Zählfertigkeit, des Mengen-erfassens mit Hilfe von Spielen, Bilderbüchern, Lektüren, Projekten, Exkursionen, usw.. Zum anderen legen wir großen Wert auf die Förderung des Sozialverhaltens, um den Kindern das Einleben in den Klassenverband zu erleichtern und um sie zu befähigen, mit Lebenssituationen verschiedener Art umgehen zu können.

Wir fordern die Lernfreude der Kinder heraus, z.B. durch:
Rollenspiele, Kasperlespiel, Bewegungsbaustelle, Reimen, Lesen, Rätsel, Musik und Tanz etc.

Wir unterstützen Neugierde und Eigeninitiative durch Projekte. Wir entdecken und experimentieren z. B. mit Wasser, gestalten kreaktiv z. B. an der Werkbank, erleben die Natur und machen Exkursionen.